Seminarreihe: Kompetenzvertiefung für Kleinunternehmer & Führungskräfte

(Weiter-) Entwicklung selbst gestalten. In dieser Seminarreihe werden wir gemeinsam mit unterschiedlichen UnternehmerInnen unsere Kompetenzen im Bereich Kommunikation & Führung stärken. Wissen alleine verändert nichts – gemeinsames Erleben der Inhalte führt zu umsetzungsstarken Persönlichkeiten.

Zielgruppe: Kleinunternehmer und Führungskräfte, die ihr Wissen im Bereich Führung & Kommunikation (Mitarbeiter, Kunden, Verhandlungsgespräche) vertiefen wollen.

Zeitraum: (4 Nachmittage à 6 h)
September – November 2020

Bestehend aus 4 Themenblöcken:
1) Blickwinkel ändern, systemische Sichtweise lernen
Wir lernen in diesem Themenblock unterschiedliche Blickwinkel/Sichtweisen zu sehen, erfahren mehr vom systemischen Denken und stellen uns die Frage „Was hindert mich – Recht haben (wollen) – im Leben?“
Es gibt unterschiedliche Sichtweisen, die wir sehen können, doch es ist nichts richtig oder falsch. Wir dürfen uns nicht nur auf einen Blickwinkel fokussieren, sondern müssen das große Ganze sehen lernen.

2) Wie führe ich ein konstruktives Gespräch?
Am zweiten Nachmittag lernen wir konstruktive Gespräche zu führen. Was tut man, wenn man sich nicht verstanden fühlt? Welche Sprache verwende ich? Wie gehe ich mit Nörglern um, egal ob MitarbeiterInnen oder Kunden/innen? Wir lernen wie man Konflikte vermeidet bzw. wie man Konflikte konstruktiv löst.
Denken Sie an ein Gespräch mit Ihrem Partner! Wie oft fühlen Sie sich unverstanden?

3) Was sind meine Ziele? Wie kann ich sie erreichen bzw. umsetzen?
Im dritten Thema geht es darum Ziele zu definieren und umzusetzen. Sie scheitern an der Umsetzung der definierten Unternehmensziele? – Was ist nun zu tun?
Welche Herausforderungen gibt es für Sie um Ziele im Team umzusetzen?
Hierzu eine Geschichte: Der Zug stand seit geraumer Zeit auf dem Bahnhof, während Albert Einstein immer und immer wieder seine Taschen und sein weiteres Gepäck nach seiner Fahrkarte durchsuchte. Der Schaffner wurde etwas ungeduldig und sagte zu dem Mann mit den wilden grauen Haaren, er solle doch lieber einsteigen und im Zug eine neue Fahrkarte kaufen. Er bekäme sicher sein Geld für die nicht gebrauchte Fahrkarte die er wohl im Laufe der Reise finden werde, zurück.
Darauf erwiderte Einstein: „Das mit dem Geld ist nicht das Schlimme. Aber wenn ich die Fahrkarte nicht finde, weiß ich nicht, wohin ich eigentlich wollte. Und solange ich das nicht weiß, kann ich nicht einsteigen.“

4) Mit Begeisterung die Menschen erreichen.
Wichtig ist sich selbst begeistern zu können, um sein Führungsverhalten zu verändern (begeistern statt motivieren) und dann die Kunden zu begeistern.
„Begeisterungsfähigkeit ist eine der Hauptursachen für den Erfolg im Leben.“ (Dale Carnegie)

Setting: max. 8-10 Teilnehmer
Seminar und Peergroup-Charakter

Seminarort:
Bildungshaus Stift St. Georgen am Längsee
Schlossallee 6
9313 St. Georgen am Längsee

Anfrage:
Per E-Mail an marion@lauchart-beratung.at oder telefonisch unter der Nr. 0664/2446136.

Kosten: € 540,- (inkl. Pausenverpflegung)